Spenden und Stiften

Bürgerstiftung Detmold - Gemeinsam bewegen

Gremien

Gremien

Die Bürgerstiftung Detmold wird in drei Gremien organisiert, dem Stiftungsvorstand, dem Stiftungsrat und der Stifterversammlung. Alle Gremienmitglieder arbeiten vollständig ehrenamtlich und erhalten keinerlei Bezüge oder Aufwandsentschädigungen. Deshalb ist eine Zuwendung über die Bürgerstiftung für gute Projekt in Detmold sehr effektiv.

Stiftungsvorstand
Der Stiftungsvorstand führt die laufenden Geschäfte der Stiftung. Er sorgt für die Ausführung der Beschlüsse des Stiftungsrates und für eine ordnungsgemäße Verwaltung des Stiftungsvermögens. Zudem beschließt der Vorstand für jedes Haushaltsjahr einen Wirtschaftsplan und legt einen Jahresabschluss für das Vorjahr vor.
Vorstandsvorsitzender ist seit Gründung Peter-Uwe Witt. Der Schauspieler war lange Jahre am Landestheater Detmold beschäftigt. Bereits seit Jahren ist Witt ehrenamtlich tätig.
Stellvertreterin des Vorstandsvorsitzenden ist Ingrid Thaiß. Sie ist seit 2007 in diesem Ehrenamt tätig.

Weitere Vorstandsmitglieder sind:
Kay Sandmann-Puzberg, (Finanzen),  Josef Tebroke (Schriftführer), August Nagel (2. Stellvertreter).

Stiftungsrat
Der Stiftungsrat wacht über die Einhaltung der Stiftungszwecke. Er entscheidet u.a. per Beschluss über die Verwendung der Stiftungsmittel. Zudem genehmigt er den Wirtschaftsplan für das jeweilige Haushaltsjahr und den Jahresabschluss des Vorjahres. 
Stiftungsratsvorsitzender ist seit Gründung in 2004 Friedrich Brakemeier, Bürgermeister a.D. der Stadt Detmold. Brakemeier ist seit langen Jahren auf ehrenamtlichen Wegen in Lippe unterwegs, so u.a. in Rahmen seines Engagements im Lippischen Heimatbund.

Weitere Stiftungsratsmitglieder sind:
Peter Hahn (Stellvertreter), Frank Brinkmann (auch Kassenprüfer), Regina Domeier, Christina Haberbeck, Astrid Illers, Marion Kettelhake (auch Kassenprüferin), Ruth Pachnike, Heike Scharping-Neugarth, Ilse Scharping, Simone Weder, Wolfgang Weibezahl und Rolf Winter.

Auf dem Foto (von links): Peter-Uwe Witt, Kay Sandmann-Puzberg, Ingrid Thaiß, Peter Hahn, Friedrich Brakemeier und Josef Tebroke.

Gremien der Bürgerstiftung Detmold

Stifterversammlung
In der Stifterversammlung sitzen diejenigen Stifter, die mindestens 100 Euro in das Stiftungskapital der Bürgerstiftung Detmold zugestiftet haben. Sie gehören der Stifterversammlung auf Lebenszeit an, die Zugehörigkeit ist jedoch freiwillig. Zu ihren Aufgaben zählt u.a., den Bericht des Stiftungsvorstandes und den Wirtschaftsplan entgegenzunehmen sowie den Mindestbeitrag festzulegen, ab dem Stifterinnen und Stifter Mitglied der Stiftungsversammlung werden. Einmal im Jahr findet eine Stifterversammlung statt, in der die Mitglieder über die Stiftungsaktivitäten informiert werden.

Tipps & Termine

Der Empfang 2017 in der Hochschule für Musik: war ein voller Erfolg. Wir haben in 2016 gemeinsam viel bewegt in Detmold. Der Film "Macht's wie Detmold" wird u.a. gezeigt und gleichzeitig veröffentlicht.


Den Film "Macht's wie Detmold - eine ganze Stadt gemeinsam" über den Handysammelrekord finden Sie hier.

Wer möchte aktiv mitarbeiten bei uns? Gerne direkt bei uns melden.

Weiterführende Informationen

Bleiben Sie informiert!