Vydunas - und die deutsch-litauischen Beziehungen Vortrag

VHS Detmold-Lemgo
Datum: Dienstag, 8. Mai 2018 19:30 - 21:45

Veranstaltungsort: Willi-Hofmann-Str. 2, 32756 Detmold, Landesarchiv Detmold NRW,

Wilhelm Storost, genannt Vydunas, war Lehrer, Philosoph, Humanist, Dichter und Theosoph. Geboren am 22. März 1868 in Jonaten (Klein-Litauen in Preußen) entstammte er einer seit Generationen an der Memel ansässigen preußisch-litauischen Familie mir deutscher Prägung. Vydunas widmete sich Zeit seines Lebens den deutsch-litauischen Beziehungen und der Völkerverständigung. Sein Lebensziel war es, mit der Idee des Humanismus die Gegensätze unter den Völkern friedlich zu überwinden. Als Dichter und Denker suchte er die Kooperation und nicht die Konfrontation. Vydunas wird bis heute in Litauen als Hüter der litauischen Kultur hoch verehrt. Er starb am 20. Februar 1953 in Detmold.

 

 

Karte


 

Alle Daten


  • Dienstag, 8. Mai 2018 19:30 - 21:45