Projekt

Vydunas – eine neue Heimat

Projekt Beschreibung

Er ist geflüchtet aus seiner Heimat, vor über 70 Jahren. In Detmold findet er für seine letzten Lebensjahre ein neues Zuhause: ein bedeutender Autor mit bemerkenswertem geschichtlichem Wissen, das Länder verbinden könnte. Doch seine Werke sind nicht von allen erwünscht in der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg, und werden kurz nach Erscheinen fast vollständig vernichtet – bis zum März 2017, seither werden seine Bücher mit Hilfe der Bürgerstiftung wieder aufgelegt.

Die Rede ist von Dr. Wilhelm Storost-Vydunas (1868-1953). Es würde ihn sicher stolz machen, seine Bücher doch nicht verloren zu wissen, und zu sehen, dass die Erlöse aus dem Buchverkauf Geflüchteten in seiner letzten Heimatstadt, in Detmold langfristig zugutekommen.

Worauf zahlt dieses Projekt ein?

  • Bildung
  • Geschichte
  • Heimatgefühl

Dauer

  • Dauerprojekt
  • Start: 2017

Kosten

  • Lektorat, Buchdruck, Vertrieb

Partner

Kreis Lippe

Stadt Detmold

Pastor Miroslav Danys

Nachfahren des Autors

Engagieren & Spenden

Was kannst du tun?

  • [ Inhalt ]

Als Helfer anmelden

Wenn du uns Zeit spenden und als ehrenamtlicher Helfer unterstützen möchtest, melde dich einfach über das Online-Formular bei unserer Ehrenamtsagentur „Tatendrang“ an:

Spenden

Unterstütze uns mit einer Geldspende unter dem Stichwort „Vydunas“

Galerie

Aktuelles zum Projekt

Bücherei Hiddesen feiert 20-Jähriges ehrenamtliches Bestehen

Bücherei Hiddesen feiert 20-Jähriges ehrenamtliches Bestehen

Ihre Leidenschaft für Bücher und die Gemeinschaft ist groß. Die Rede ist von über 20 engagierten Menschen, die die Bücherei Hiddesen seit 20 Jahren komplett ehrenamtlich betreiben. Sie stellen Öffnungszeiten sicher, halten das Buch-Sortiment aktuell und kümmern sich um alle Belange des Vereins. Wir als Bürgerstiftung Detmold unterstützen dieses Engagement dauerhaft mit den Erträgen der Zustiftung von Mechthild Roth.

Weiterlesen